Menü
Sie befinden sich hier: Startseite / Infocenter / Narkose

Behandlung unter Narkose

Verschlafen Sie doch einfach mal.
"Verschlafen" Sie Ihre Behandlung. Für Angstpatienten oder bei umfangreichen oralchirurgischen Behandlungen kann es im Einzelfall durchaus sinnvoll sein, das Ganze unter Lachgassedierung (Sedierung = Beruhigung) oder Vollnarkose durchzuführen.
Für jede der aufgeführten „Beruhigungsmethoden“ ist vor der Anwendung ein Beratungstermin erforderlich. Wir weisen darauf hin, dass für die Behandlung mit Lachgas oder in Vollnarkose Kosten entstehen können, die nicht immer von der Krankenkasse übernommen werden und somit vom Patient oder dessen Eltern selbst zu tragen sind. Genaueres besprechen wir gern vorab mit Ihnen in jedem Einzelfall.

Narkose oder Lachgas

Vollnarkose

Seit Jahren sind Herr Dr. Christoph Brodel und Frau Dr. Angelika Müller- Brodel als sehr erfahrene Fachärzte für Anästhesie mit modernster Technik für die Narkosen unserer Patienten zuständig. Alle Patienten werden vom Narkoseteam und unserem Team sowohl vor, während als auch nach der Behandlung optimal betreut.

Lachgas

Lachgas ist ein geruchloses Gas, welches als Gemisch mit Sauerstoff über eine kleine Nasenmaske verabreicht wird. Schon nach wenigen Atemzügen tritt eine entspannende, beruhigende und sogar leicht schmerzlindernde Wirkung ein. Weiterer Vorteil: Der Würgereiz wird unterdrückt und Sie bleiben ansprechbar. Die Ausleitung der Sedierung dauert nur wenige Minuten und Sie sind schnell wieder voll einsatzbereit.
Roloff & Kollegen

Anschrift

Berliner Straße 1-3
15711 Königs Wusterhausen

Telefax

03375 5203 - 16

E-Mail

[E-Mail anzeigen]

Sprechzeiten

Montag 08:00 - 12:30 Uhr
Dienstag Vormittag nach Vereinbarung
Dienstag Nachmittag 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 8:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag 8:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag nach Vereinbarung