Menü
Sie befinden sich hier: Startseite / Infocenter / Finanzierung

Informationen

zur Finanzierung
Verbreitet ist die Meinung, dass Zahn­implantate eine kostenintensive Lösung darstellen. Dies relativiert sich rasch, betrachtet man die sehr lange Lebensdauer von Implantaten. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die Langlebigkeit von Implantaten bei optimaler Pflege und regelmäßiger Kontrolle. Eine hochwertige Implantat­versorgung ist somit eine lang­fristige Investition in die Zukunft der eigenen Zahngesundheit. Somit ist im Vergleich zu konventionellem Zahnersatz die Implantatversorgung langfristig sogar die preiswertere Zahnersatzversorgung.

Finanzen & zinsfreie Ratenzahlung

Nicht immer übernehmen die Krankenkassen – egal ob gesetzlich oder privat – 100% der entstehenden Behandlungskosten. Wenn es um Ihr persönliches Wohlbefinden geht, steht die Qualität und Langlebigkeit des Behandlungsergebnisses an erster Stelle.

Aus unserer Sicht sollte eine Behandlung nicht primär von den entstehenden Kosten abhängen, sondern davon, was langfristig für Sie aus medizinischer Sicht als optimal anzusehen ist. Uns ist es wichtig, dass Sie die für Sie bestmögliche Versorgung erhalten und Sie mit dem Behandlungsergebnis im Anschluss sehr zufrieden sind.

Gern bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Rechnungsregulierung an:

  1. Bequem und unkompliziert über die Abrechnungsfirma BFS. Diese bietet Ihnen auch eine flexible Möglichkeit der zinsfreien Ratenzahlung über mehrere Monate. Gern können Sie bei BFS auch Finanzierungen von bis zu 48 Monatsraten beantragen. Selbstverständlich informieren wir Sie dazu oder Sie schauen unter: http://www.meinebfs.de/sie/patienten/services oder fragen unter Tel.: 0231 - 945362-600 im Patientenservice direkt bei BFS nach. Sollten Rückfragen zu Rechnungen seitens der privaten Kostenerstatter (private Krankenversicherung, private Zusatzversicherung oder Beihilfestelle) entstehen, unterstützt die Abrechnungsfirma BFS Sie gern bei der Durchsetzung Ihrer Erstattungsansprüche.
     
  2. bar oder per ec-Karte direkt Vorort

Zögern Sie nicht uns anzusprechen, gemeinsam finden wir eine Lösung!

Hinweis

Oftmals können die Eigenanteil-Kosten einer solchen Behandlung im Rahmen der Steuererklärung als außergewöhnliche Aufwendungen steuermindernd angesetzt werden, wodurch der finanzielle Rahmen deutlich geringer werden kann. Beratungen dazu erhalten Sie bei Ihrem Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein.
Roloff & Kollegen

Anschrift

Berliner Straße 1-3
15711 Königs Wusterhausen

Telefax

03375 5203 - 16

E-Mail

[E-Mail anzeigen]

Sprechzeiten

Montag 08:00 - 12:30 Uhr
Dienstag Vormittag nach Vereinbarung
Dienstag Nachmittag 14:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 8:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag 8:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag nach Vereinbarung